Institut für Kosmetik & Praxis für med. Fußpflege
Home
Über uns
Praxisspektrum
Produkte
Geschenkgutscheine
Service
Kundenregistrierung
Terminvereinbarung
Krankenkassen
Gesundheitstipps
Für die Füsse
Vorsorge
Allg. Pflegetipps
Gesichtsreinigung
Gesichtspflege
Interessante Links
Kundendienst
Sprechzeiten
Kontakt
So finden Sie uns
Bildergalerie
Gästebuch
AGB
Datenschutzerklärung
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Impressum
Sitemap

 

   

Soweit darf es nicht kommen,

 

... gehen Sie zur Vorsorge!

 

Vorsorge

Vorsorgen ist besser als...

... langwierige Fusspflegebehandlungen. Das wissen wir aus eigener langjähriger Erfahrung. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle auf einfache und unkomplizierte Möglichkeiten der Vorsorge hinweisen. Wenig Aufwand und große Wirkung!

Leider werden einige Leistungen nur noch für Diabetiker von den gesetzlichen Kassen übernommen. Detaillierte Angaben dazu finden Sie hier.

Wenn es keine gravierenden Probleme mit Ihren Füßen gibt, so ist neben der eigenen Pflege der Füße ein Besuch in unserer Praxis durchaus angesagt. Regelmäßige Pflege und Wellness für die Füße unterstützt das allgemeine Wohlbefinden. Doch wenn Füße krank sind, so ist die medizinische Fußpflege unbedingt notwendig. Unsere Praxis kann eine derartige med. Fußpflege übernehmen. Wir sind qualifiziert für die gründliche Analyse von Beschwerden und deren Behandlung und sind der beste Ansprechpartner bei gravierenden Problemen mit Ihren Füßen.

Fußpilz, Hühneraugen und eingewachsene Nägel

Diese häufigen Erkrankungen der Füße können bis zu einem gewissen Grad selbst behandelt werden. Gegen den Befall von Fußpilz gibt es bei uns geeignete Mittel, die ein Fortschreiten der Pilzinfektion verhindern und die Erkrankung heilen. Auch werden Pflaster und Lösungen mit Salicylsäure gegen Hühneraugen von uns angeboten. Diese oft recht schmerzhaften Verdickungen der Hornhaut haben in vielen Fällen einen Dorn, sodass die Entfernung eines Hühnerauges nicht einfach ist. Hier helfen wir Ihnen gerne weiter, da wir mit speziellen Instrumenten die Hornhautwucherung abtragen können.

Eingewachsene Nägel sind schmerzhaft und hartnäckig. Sie sind oft die Folge von zu engen Schuhen oder falscher Nagelpflege. Eine kosmetische Behandlung hilft hier nicht, sondern wir können hier mit speziellen Klammern helfen, die ein erneutes Einwachsen eines Nagels verhindern. Zudem gibt es bei uns fachliche Beratung, wie solche Störungen verhindert werden können. Wenn durch die eingewachsenen Nägel bereits Infektionen oder Wunden aufgetreten sind, ist ein Besuch beim Dermatologen unbedingt notwendig.

Das peinliche Problem – der Schweißfuß

Schwitzen ist eigentlich ein normaler Vorgang. Der Körper schützt sich auf diese Weise vor Überhitzung. Der Schweiß selbst ist geruchlos. Erst Bakterien auf der Haut zersetzen den Schweiß. Dabei entsteht Buttersäure mit dem bekannt unangenehmen Geruch. Die Füße sind in ihrem Schuhen eingeschlossen und sind deshalb eine Brutstätte für die Bakterien. Um dem weit verbreiteten Problem zu begegnen, gibt es einige Maßnahmen:

 

  • Im Sommer sind offene Schuhe ideal, um Fußgeruch vorzubeugen.
  • Das Material von geschlossenen Schuhen sollte auf keinen Fall Plastik sein.
  • Baumwollsocken sind auf jeden Fall günstiger als Socken und Strümpfe aus synthetischem Material.
  • Ein Fußbad ist erfrischend und wirkt dem Fußgeruch entgegen. Gut abtrocknen ist dabei wichtig.

 

Lotionen und Deosprays mit Aluminiumchlorid drängen den Schweiß zurück. Sprays mit Alkohol  zerstören die Bakterien und verringern die Geruchsbildung. Fußpuder saugt den Schweiß auf und sorgt für trockene Füße.

Wenn solche Maßnahmen keine Wirkung zeigen, so hilft nur noch ein Arztbesuch. Ein Dermatologe sollte dann untersuchen, ob vielleicht eine Hyperhidrose vorliegt. Damit bezeichnet der Fachmann eine zu starke Produktion von Schweiß.

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten detailliertere Informationen? 

Rufen Sie uns doch einfach an! Wir sind für Sie telefonisch erreichbar von Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr unter der Nummer 06224 909 700 oder schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kundendienstformular.



 
 




 
Institut für Kosmetik & Praxis für medizinische Fußpflege  | info@geldner-spa.de