Institut für Kosmetik & Praxis für med. Fußpflege
Home
Über uns
Praxisspektrum
Produkte
Geschenkgutscheine
Service
Kundenregistrierung
Terminvereinbarung
Krankenkassen
Gesundheitstipps
Interessante Links
Kundendienst
Sprechzeiten
Kontakt
So finden Sie uns
Bildergalerie
Gästebuch
AGB
Datenschutzerklärung
Widerrufsbelehrung
Widerrufsformular
Impressum
Sitemap

Fußpflege und die Krankenkassen (gesetzliche und private)

Die Krankenkassen zahlen ambulante oder stationäre Behandlungen, wenn der Fuß verletzt wurde. Auch bei Fehlstellungen werden Therapien und notwendige Medikamente gezahlt. Anders sieht es bei der medizinischen Fußpflege aus. Nach einem Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses aus dem Jahr 1994 steht die medizinische Fußpflege nicht mehr im Leistungskatalog der Kassen.

Einzig bei Diabetikern gibt es Ausnahmen. Hier ist die Fußpflege ein Heilmittel, das die Verschlimmerung einer Krankheit verhindert. Nur wenn durch die eigene Fußpflege die Gefahr einer Folgeerkrankung besteht, werden die Kosten von den Kassen übernommen.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir diesen Service für Diabetiker nicht anbieten können. Grund hierfür ist der damit verbundene Verwaltungsaufwand, der für 28,- Euro pro Behandlung (abzüglich aller Steuern) nicht geleistet werden kann.

Gleichwohl können Diabetiker sich die Kosten von Ihrer Krankenkasse erstatten lassen. Gerne erstellen wir Ihnen eine Rechnung oder Sammelrechnung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse. 



 
 




 
Institut für Kosmetik & Praxis für medizinische Fußpflege  | info@geldner-spa.de